Language

Verein für Hirn-Aneurysma-Erkrankte

Hirn Aneurysma?
Hirn Angiom
Haben Sie Mut, wir werden
versuchen Ihnen zu helfen

Der als gemeinnützig anerkannte Verein wurde im September 1996 aufgrund der Hirn-Aneurysma- Erkrankung des 1. Vorstandes des Vereins ins Leben gerufen, um den Betroffenen bzw. deren Angehörigen über den med. Bereich hinaus, zusammen mit einem ärztlichen Beirat der Fachrichtungen Neurochirurgie, Neuroradiologie sowie Neurologie, Hilfe zu bieten. Alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich und ohne Entgelt. Die Satzung des Vereins können Sie hier nachlesen.

Das am 2017 erschienene "Kompendium für Betroffene, Angehörige und Interessierte" (Autoren: Berlis / Kompendium für Betroffene und AngehörigeSchneebauer, Hrsg. Verein für Hirn-Aneurysma-Erkrankte), erhalten alle Mitglieder einmal kostenfrei. In der Ausgabe der Fachzeitung Management & Krankenhaus 12/2017 wurde das Kompendium auch dem Fachpublikum vorgestellt.

 

Über das nebenstehende Titelbild können Sie eine Leseprobe downloaden.

Ferner bieten wir Ihnen Videos von neuroradiologischer und neurochirurgischer Behandlung, Rehabilitation und Videos der Frühjahrsveranstaltungen.

Mitgliedern stellen wir Reha-PC zur Verfügung, mit denen die Rehabilitation zu hause fortgeführt werden kann.

Haben Sie Mut, nehmen Sie Kontakt auf: Wir versuchen Ihnen zu helfen!

Ihr

Lorenz Dietrich
1. Vorstand

 

 

Hinweise zur Steuerbegünstigung gem. Freistellungsbescheid des Finanzamts Augsburg-Land zuletzt vom 16.12.2016:
Die Körperschaft fördert folgende gemeinnützige Zwecke:
- Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege
Die Satzungszwecke entsprechen § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 A0.

Die Körperschaft ist berechtigt, für Spenden, die ihr zur Verwendung fur diese Zwecke zugewendet
werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV)
auszustellen.
 
Die Körperschaft ist berechtigt, fur Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen nach amtlich
vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.
 
Der Verein wurde durch kassenartenübergreifende Fördermittel für das Jahr 2019 der GKV - Gemeinschaftsförderung der Selbsthilfe auf Bundesebene gem. § 20h SGB V mit Bescheid vom 03.06.2019 mit 15.000 € gefördert.
 
Der Verein wurde durch kassenartenübergreifende Fördermittel für das Jahr 2018 der GKV - Gemeinschaftsförderung der Selbsthilfe auf Bundesebene gem. § 20h SGB V mit Bescheid vom 24.05.2018 mit 15.000 € gefördert.
 
Der Verein wurde durch kassenartenübergreifende Fördermittel für das Jahr 2017 der GKV - Gemeinschaftsförderung der Selbsthilfe auf Bundesebene gem. § 20h SGB V mit Bescheid vom 27.04.2017 mit 13.000 € gefördert.
 
Datenschutzerklärung
 

Termine

16 Nov

Treffen von Hirn-Aneurysma-/-Angiom Betroffenen u. Angehörigen

Treffen Weser-Ems in Bremen

Am 16.11.2019 treffen sich Hirn-Aneurysma / -Angiom – Betroffene und Angehörige im „Cafe am Park“ in der AWO-Altenwohnanlage Rastede, Mühlenstraße 49, 26180 Rastede (Nähe Oldenburg).

Das Treffen dient dem gegenseitigen Kennenlernen und Erfahrungsaustausch.

Das „Cafe am Park“ ist sowohl mit dem Auto wie mit der Bahn gut zu erreichen.

Mit dem Auto: A 29 (Oldenburg-Wilhelmshaven) Abfahrt Rastede-ca. 1,2 km Richtung Ortsmitte, an der Ampelkreuzung rechts auf der Oldenburger Straße in Richtung Oldenburg, dann nach ca. 400 m links in die Mühlenstraße, nach ca. 600 m links in der Altenwohnanlage ist das „Cafe am Park“.

 > Parkmöglichkeit – Auf der Mühlenstraße 300 weiter, dann links in die Eichendorffstraße, nach ca 100 m links auf den Parkplatz – geradeaus – auf dem Parkplatz, – gegenüber der Einfahrt ist ein Durchgang zur Altenwohnanlage –> „Cafe am Park“.

Achtung: NAVI-Adresse > Eichendorffstraße 66 /(68), 26180 Rastede.

15 Aug

2019 Solingen Herbstveranstaltung

Neurochirurgisches Management / Umgang mit zufällig entdeckten Aneurysmen und Angiomen / Rehabilitation Neue Methoden / Angst. Kein Thema?

Solingen Einladung

Den Flyer zur Veranstaltung mit allen Details zur Anfahrt können Sie sich hier herunterladen und ausdrucken.

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.